Rektoskopie

Die Rektoskopie (Mastdarmspiegelung) dient zur Untersuchung des Mastdarms und des Analkanals.

Sie dauert 2-3 Minuten und erfolgt mit einem starren Endoskop, dem Rektoskop.


VORBEREITUNG:
Sie kommen ohne Vorbereitung in die Ordination und erhalten hier einen Einlauf.


UNTERSUCHUNG:
In Linksseitenlage erfolgt zuerst eine digitale Untersuchung und anschließend die Begutachtung mit dem Rektoskop. Dabei wird auch etwas Luft in den Mastdarm geblasen.
Sollten Polypen entdeckt werden, können diese gleich abgetragen werden.
Bei Vorliegen von Hämorrhoiden kann bei Bedarf auch eine Behandlung mit Gummibandligaturen erfolgen.

 

Kupferdesign Prammer